الله قلعة قوية - Eine feste Burg ist Gott.

Zum Reformationstag 31. Oktober 2021 waren wir vom Rat der Evangelischen Kirchen in Syrien und Libanon zum Festgottesdienst eingeladen worden. Für uns Studiengruppe am NEST war es etwas Besonderes die “Hymne der Reformation” auf Arabisch zu hören.

Drei ordinierte Pfarrerinnnen gibt es im Libanon. Pfarrerin Bettina Klünemann aus Frankfurt machte in diesem Gottesdienst das Kleeblatt perfekt. Sie schlug eine Brücke von Worms nach Beirut und erläuterte die Bedeutung der Reformation heute.

Zum Schluß übergab sie noch Segensarmbänder der EKHN “Zum Glück gibts den Segen” an die Gemeinde